Schottland 2019

28. Juni - 18. August 2019

Herzlich Willkommen zu meinem Reisebericht 'Roadtrip Schottland: Eine Reise durch die Highlands bis zu den Inneren und Äusseren Hebriden mit Isle of Skye, Isle of Harris & Lewis, North & South Uist und Barra'. Den Sommer 2019 verbrachte ich 2,5 Monate in Grossbritannien mit Schwerpunkten in Nordengland und Schottland . Den Anfang machte eine gute Woche im wunderschönen Lake District (Reisebericht) im Nordwesten von England, wo ich drei Tage in Windermere und fünf Tage südlich von Keswick verbrachte. Danach reiste ich rund sieben Wochen durch Schottlands Westen und auf den Inseln der Hebriden. Zum Abschluss meiner 'Übersommern Reise' verbrachte ich sieben Tage in den Yorkshire Dales.

Wie immer wurde die Reise von mir geplant und gebucht. Diesmal reiste ich mit dem eigenen Auto und habe aufgrund der Reisezeit alle Unterkünfte in B&B′s vorgebucht. Der Reisebericht ist zur besseren Lesbarkeit und für freundliche Ladezeiten nach Kapiteln aufgeteilt. Ich wünsche Euch viel Spass und hoffe, ich kann Euch für die rauhe Schönheit Schottlands begeistern.

Reisebericht Highlands
Nach einer Woche zum Start meiner Sommerreise im Lake District, war ich neun Tage in den westlichen Highlands um Glencoe und Arisaig sowie in Argyll & Bute in Dalmally unterwegs. Ich entdeckte die rauhe Landschaft im Glen Etive Mór, das Glenfinnan Viadukt, weisse Strände und Küsten rund um Arisaig und fotografierte die Castles Kilchurn and Stalker im besten Licht.

Reisebericht Isle of Skye
Nach den Highlands nahm ich die Fähre auf die Isle of Skye und hatte dort in Elgol, Portree und Dunvegan meine Basis. Von dort aus machte ich Bootsfahrten zu den Papagei- tauchern, Seeadlern und Seehunden, erkundete Bäche im Moor von Sligachan, wanderte zum Old Man of Storr sowie zum Felsenabbruch Quiraing und entdeckte die Küste und Leuchtturm vom Neist Point.

Reisebericht Isle of Harris
Mit der Fähre ging es weiter zu den Äusseren Hebriden auf die Isle of Harris, wo ich traumhafte weisse Strände fand. Die Traumstrände von Luskentyre, Seilebost und Hushinisch begeisterten mich sehr. Ein Standing Stone, eine alte Kirche und eine Kirchenruine konnte ich ebenfalls entdecken. Leider spielte das Wetter nicht ganz mit, aber ich machte wie immer das Beste daraus.

Reisebericht Isle of Lewis
Meine Zeit auf der Isle of Lewis stand ganz im Zeichen der berühmten Steinkreise von Callanish, wo ich mehrere Steinkreise des Komplexes fotografierte. Aber auch die Küsten kamen mit einem Besuch am Butt of Lewis und den Mangersta Sea Stacks sowie den weissen Sandstränden Uig Sands, Dail Beag, Cliff Beach, Reef Beach und Traigh Bostadh nicht zu kurz.

Reisebericht North Uist
Auf North Uist verbrachte ich zwar nur drei Tage, aber die hielten für mich ein absolutes Highlight parat: Sumpfohreulen (Asio flammeus), die gar nicht scheu im schönsten Licht auf Pfosten posierten. Im Balranald RSPB entdeckte ich Bekassinen. Aber auch North Uist geizt nicht mit Traumstränden wie Clachan oder Grenitote und ein Steinkreis sowie Standing Stone gab es auch zu sehen.

Reisebericht South Uist
South Uist bot mir eine überraschende Vielfalt von weissen Traumstränden, dem westlichsten Punkt Rubha Aird a'Mhuile, Felsformationen bei Kildonan, den Menhiren Gramsdale und Crois Chnoca Breaca sowie dem absoluten Traumstrand Prince's Beach auf der mit South Uist verbundenen Insel Eriskay. Dazu noch das verfallene Ormacleit Castle und prähistorische Rundhäuser.

Reisebericht Barra
Die ersten fünf Tage verbrachte ich im Norden der kleinen Insel Barra auf den Äusseren Hebriden. Dort befindet sich einer von zwei weltweiten Flugplätzen mit Start- und Landebahn am Strand und ich verbrachte einige Zeit mit dem Beobachten der Flugzeuge. Desweiteren entdeckte ich die mit Barra verbundene Insel Vatersay mit ihren karibisch anmutenden weissen Stränden.

Reisebericht Barra
Die nächsten fünf Tage verbrachte ich im Hauptort der Insel in Castlebay. Ich machte einen Tagesausflug auf die Insel Mingulay, wo ich zwar keine Papageitaucher mehr fand, aber dafür eine traumhafte Bucht mit weissem Sandstrand. Ich besuchte Kisimul Castle, entdeckte versteckte Menhire und verbrachte viel Zeit an den fantastischen Stränden der Insel Vatersay.

Wenn es Euch bei mir gefallen hat und Ihr über Neuigkeiten informiert werden wollt, könnt Ihr in meinem Fotoblog bei SA*GA Photography ~ Moments in Light ~ den RSS Feed abonnieren oder Euch per E-Mail über neue Beiträge informieren lassen.

Beachtet bitte das Copyright: alle Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit meiner schriftlichen Genehmigung kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Gefällt Euch meine Fotografie?

Wenn Euch meine Arbeit gefällt, würde ich mich freuen, wenn Ihr auf meinem Fotoblog meine aktuellen Arbeiten verfolgt.

Affiliate Partner*

Hinweis: Alle externen Links zu Booking.com sowie GetYourGuide.com auf dieser Seite sind Affiliate-Links. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Ihr über den Link bucht.