Hawaii 2019

7. Februar - 21. März 2019

Herzlich Willkommen zu meinem Reisebericht 'Hawaii: Inselparadies im Pazifik'. Im Frühjahr 2019 verbrachte ich sechs Wochen auf den Insel Oahu, Kauai, Maui und Big Island. Ich entdeckte Traumstrände, wilde Küsten, faszinierende Vulkane, üppige Wälder, zahlreiche Wasserfälle und bewunderte Wale und Vögel.

Der Reisebericht ist zur besseren Lesbarkeit und für freundliche Ladezeiten nach Kapiteln aufgeteilt. Ich wünsche Euch viel Spass und hoffe, ich kann Euch für diese grünen Inseln im Pazifik begeistern.

Meine erste Reise in die USA begann mit fünf Tagen auf der Insel Oahu. Es war ein sehr stürmischer Beginn mit 18 Meter hohen Wellen, viel Regen und wenig Sonne. Doch die Vogelwelt sorgte unter anderem mit Albatrossen für einen perfekten Ausgleich und etwas Sonne gab es doch.

Auf der Garden Island Kauai verbrachte ich sieben Tage, die oft von wechselhaftem Wetter geprägt waren. So verbrachte ich viel Zeit mit Vogelbeobachtungen am Kilauea Lighthouse, aber es klappte dann doch noch mit dem Waimea Canyon und der Na Pali Coast.

Auf der Valley Isle Maui entdeckte ich von Haiku im Norden aus den faszinierenden Haleakalā Vulkan zu Sonnenaufgang sowie Sonnen- untergang. Traumstrände fehlten genauso wenig wie das Tierleben, das in diesem Kapitel von Grünen Meeresschildkröten dominiert wird.

Den zweiten Teil auf der Insel Maui verbrachte ich im sonnigen Süden in Kihei / Wailea. Ich unternahm eine Road to Hana Tour sowie mehrere Whale Watching Touren, die sich sehr gelohnt haben. Auch den Haleakalā erkundete ich nochmals und genoss tolle Sonnenuntergänge.

Die erste Zeit auf Big Island verbrachte ich im Volcanoes Nationalpark, wo ich den Kilauea Vulkan, die Lavafelder und die schwarzen Strände erkundete. Von Hilo aus besuchte ich den Gipfel vom Mauna Kea auf 4.200 Meter Höhe sowie einige Wasserfälle in der Umgebung.

Den zweiten Teil meiner Zeit auf Big Island verbrachte ich auf der Sonnenseite bei Kona. Dort entdeckte ich herrliche Traumstrände, Lavaküsten, erlebte farbenfrohe Sonnen- untergänge, traf auf eine Sumpfohreule und erlebte einen tollen Sonnenaufgang am Mauna Kea Vulkan.

Zum Ende meiner Hawaii Reise verbrachte ich nochmals vier Tage im Südosten von Oahu im kleinen Ort Waimānalo mit seinem weissen traumhaften Sandstrand. Ich besuchte die Hanauma Bay, entdeckte die Küste und ein Sonnenuntergang mit Blick über Honolulu war ein schöner Abschluss .

Wenn es Euch bei mir gefallen hat und Ihr über Neuigkeiten informiert werden wollt, könnt Ihr in meinem Fotoblog bei SA*GA Photography ~ Moments in Light ~ den RSS Feed abonnieren oder Euch per E-Mail über neue Beiträge informieren lassen.

Beachtet bitte das Copyright: alle Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit meiner schriftlichen Genehmigung kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Gefällt Ihnen meine Fotografie?

Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt, würde ich mich freuen, wenn Sie auf meinem Fotoblog meine aktuellen Arbeiten verfolgen.

Affiliate Partner*

Hinweis: Alle externen Links zu Booking.com sowie GetYourGuide.com auf dieser Seite sind Affiliate-Links. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Ihr über den Link bucht.